• Top View Analyzer – TVA100B

    Top View Analyzer – TVA100B

  • Top View Analyzer TVA100B

    Top View Analyzer TVA100B

Top View Analyzer – TVA100

Spezialinstrument für Messungen in Vertiefungen und auf konkaven Flächen

Unser Top View Analyzer – TVA100 bedient sich als weltweit einziges Instrument der Aufsichtreflexionsmethode, um den Kontaktwinkel einer Flüssigkeit auf einem Festkörper von oben zu messen. Die innovative Messmethode ist besonders geeignet für Messungen in Vertiefungen und auf konkaven Flächen, bei denen Tropfen nicht in der konventionellen Seitenansicht analysiert werden können.

Hochwertige Komponenten für präzise Kontaktwinkel

Das Instrument misst den Kontaktwinkel eines Tropfens anhand des Abstands von Lichtpunkten, die an der Tropfenoberfläche reflektiert werden. Zur genauen Darstellung dieses Abstands ist das Instrument mit einer hochwertigen Optik und einer hochauflösenden Kamera ausgestattet. Das in die Berechnung eingehende Volumen des Tropfens wird mit großer Präzision dosiert, um einen zuverlässigen Wert für den Kontaktwinkel zu erhalten.

Durch einen einfachen Austausch der Dosierspitzen erfolgt eine schnelle Messung mit mehreren Testflüssigkeiten, um die freie Oberflächenenergie der Probe zu ermitteln. Für weiteren Zeitgewinn bei der Messung und eine einfache Einarbeitung sorgen vorbereitete Messvorlagen in der Software für die Messung des Kontaktwinkels und der freien Oberflächenenergie.

Flexible Verwendung des Messkopfs für andere Systeme

Der Messkopf des TVA100 ist auch als Modul für unsere Drop Shape Analyzer DSA100 und DSA30 erhältlich. Bei der Einbindung in diese modularen Systeme kann durch einfachen Umbau ein schneller Wechsel zwischen der Aufsichtreflexionsmethode und der horizontalen Methode der Tropfenkonturanalyse erfolgen.

Gerne entwickeln wir auch eine für Ihre Anwendung passende, spezielle Portallösung, um den Messkopf des TVA100 mit Hilfe eines Roboters punktgenau an die gewünschten Messpositionen zu bewegen.

Fragestellungen und Anwendungsgebiete

  • Messungen in Vertiefungen von Mikrotiterplatten (well plates)
  • Messung zwischen Elektronikbausteinen bestückter Platinen
  • Messung auf konkaven, optischen Linsen
  • Oberflächenuntersuchungen für das Innere von Rohren und Schläuchen

Informationen anfordern