• Bubble Pressure Tensiometer – BP100

    Bubble Pressure Tensiometer – BP100

  • Probenraum des BP100

    Probenraum des BP100

Bubble Pressure Tensiometer – BP100

Analyse von Tensidlösungen für dynamische Prozesse

Unser Bubble Pressure Tensiometer – BP100 misst die dynamische Oberflächenspannung mit hoher Präzision. Zuverlässig analysiert es die Mobilität von Tensiden und ermöglicht  so die Optimierung schneller Vorgänge wie Sprühen, Beschichten, Drucken oder Reinigen.

Analyse von Tensiden für schnelle Prozesse

Im Rahmen einer einzigen, vollautomatischen Messung erfasst das BP100 das Verhalten eines Tensids in einem breiten Geschwindigkeitsbereich. Sie erfahren dabei, wie schnell ein Tensid wirkt und wann die gewünschte Oberflächenspannung erreicht ist. Auf diese Weise leistet das BP100 Unterstützung bei der geschwindigkeitsoptimierten Entwicklung, Auswahl und Dosierung von Tensiden.

Optionale Einwegkapillaren vereinfachen die Untersuchung von verschmutzenden oder aushärtenden Flüssigkeiten wie Tinten oder Lacke und ersparen die Reinigung. Bei Temperaturen zwischen ‑10 und 130 °C  können thermische Prozessbedingungen nachgebildet werden – für bestmögliche Übertragung der Ergebnisse auf großtechnische Gegebenheiten.

Beim Einsatz in der Forschung hilft das BP100 die Mobilität von Tensiden mit den Stoffparametern Adsorptionskoeffizient und Diffusionskoeffizient zu charakterisieren. So entsteht ein wissenschaftliches Bild der eingesetzten Substanzen, mit dessen Hilfe tensidhaltige Produkte gezielt modelliert werden können.

Messung des Tensidgehalts von Reinigungs- und Galvanikbädern

Unser BP100 eignet sich zudem zur Prüfung des Tensidgehalts von Reinigungs- oder Galvanikbädern. Die dynamische Oberflächenspannung reagiert besonders sensibel auf Änderungen des Tensidgehalts im Konzentrationsbereich solcher Bäder, so dass diese Änderungen zuverlässig ermittelt werden können.

Vorteilhaft ist die Kombination mit unserem mobilen Instrument BP50. Dazu wird zunächst eine genaue Eichkurve mit dem BP100 erstellt. Mit Hilfe der Eichdaten kann der aktuelle Tensidgehalt mit unserem BP50 flexibel und in Sekundenschnelle vor Ort geprüft werden.

Transparenz bei der Messung und Datenverwaltung   

Unsere Tensiometer-Software LabDesk reduziert mit integrierten und flexibel adaptierbaren Messvorlagen Ihre Vorbereitungszeit auf ein Minimum. Ein einfaches Ergebnismanagement unterstützt LabDesk mit automatischen Übersichtsdiagrammen, umfassenden Messreports und einer transparenten Datenorganisation bis hin zur freien Kombination von Messdaten verschiedener Tensiometertypen. Die umfangreiche und erweiterbare Stoffdatenbank macht aus LabDesk einen Datenpool der für Sie wichtigen Substanzen.

Fragestellungen und Anwendungsgebiete

  • Tensidentwicklung
  • Optimierung von Sprayprozessen
  • Entwicklung von Wasch- und Reinigungsvorgängen
  • Optimierung von Lackier- und Druckvorgängen
  • Prüfung des Tensidgehalts in Galvanikbädern und Reinigungsbädern

Messmethoden und –optionen

  • Messung der Oberflächenspannung in Abhängigkeit vom Oberflächenalter
  • Langzeitmessung der Oberflächenspannung bei konstantem Oberflächenalter
  • Bestimmung des Adsorptionskoeffizienten und Diffusionskoeffizienten
  • Berechnung der Oberflächenspannung des Lösungsmittels und der Gleichgewichts-Oberflächenspannung (Extrapolation nach Hua & Rosen)
  • Temperierung von ‑10 bis 130 °C, Temperaturmessung mit internem Sensor